Anlässe mich aufzusuchen, könnten sein...

Kommunikationsprobleme oder Kommunikationslosigkeit,

 

Lebensabschnitte mit bedeutenden Veränderungen wie Tod, Abschied, Krankheit, Verlust des Arbeitsplatzes, Geburt, Umzug,

 

Übergangsphasen im Leben,

Paartherapie wurde von Freunden empfohlen, Paarthemen wie Trennung, Scheidung, Langeweile,

Seitensprünge, sexuelle Probleme, Krisen in der Partnerschaft,

 

zwischenmenschliche Konflikte in der Familie, mit Großeltern, Schwiegereltern, Kindern, im Beruf oder in der Partnerschaft,

Umgang mit Aggressionen und Gewalt, Niedergeschlagenheit,

Stress, Leistungsdruck, zu viel Streit, Zukunftsängste, Sorgen, finanzielle Probleme, Erschöpfung, Unruhe,

 

Auseinandersetzung mit eigener Vergangenheit und der Familiengeschichte,

Fragen zur Elternschaft bzgl.

Balance zwischen Beruf, Partnerschaft und Familie,

Patchworkfamilien, Erziehungsfragen, Überforderung,

 

 

Kinder in und mit Schwierigkeiten, mit Ängsten, Schul- oder Kontaktproblemen.



Was Sie hilfreich finden könnten...

Perspektivwechsel wagen,

neue Fragen stellen,

 

anders Kommunizieren,

in eine andere Richtung denken,

 

 

Impulse wahrnehmen,

Zusammenhänge herstellen,

 

sich und andere besser verstehen,

Unveränderbares akzeptieren,

 

Gefühle mitteilen,

Akzeptanz erfahren,

Ausnahmen finden,

 

unerwünschte Muster verändern,


Alternativen entwickeln,

 

sich neu orientieren,

Klarheit gewinnen,

freier wählen,

Entscheidungen treffen,

 

Lösungen erfinden,

neue Wege gehen,

 

Ausgleiche schaffen,

etwas bewegen.


Wenn Sie mehr über meine Angebote z. B. zur systemischen Paartherapie erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.